Sprungmarken

Servicenavigation

FakultätForschungÖffentlichkeitStudiumService
Start

 

Anmeldung



Banner

Hauptinhalt

Willkommen bei der Fakultät Physik der TU-Dortmund
Neue Promotionsordnung ab 1.1.2015

Am 1.1.2015 tritt die neue Promotionsordnung für die Fakultät Physik in Kraft. Für die Doktorandinnen und Doktoranden, die bereits an ihrer Promotion arbeiten, ändert sich nichts. Wichtige Hinweise und das erforderliche Anmeldeformular (PDF) stehen für neue Doktorandinnen und Doktoranden zur Verfügung.

 
Lehrpreis und Martin-Schmeisser-Medaille für Physiker

Bei der Akademischen Jahresfeier zum Gründungsjubiläum der TU Dortmund wurde die diesjährige Martin-Schmeißer-Medaille an  Dr. Stefan Schacht verliehen. Damit wurde seine in internationaler Vernetzung entstandene Dissertation aus der theoretischen Teilchenphysik geehrt. Dr. Kai Philipp Schmidt erhielt den Lehrpreis der TU in der Kategorie der Veranstaltungen mit mehr als 60 Teilnehmenden für den Theorie-Teil der Vorlesung Physik I.

Die diesjährigen Jahrgangsbestenpreise gingen in der Physik an Dion Braukmann (für seinen Masterarbeit Magnetooptische Charakterisierung von NV--Zentren in Diamant in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Manfred Bayer) und an Dr. Johannes Möller (für seine Dissertation Liquid-Liquid Phase Separation and Intermolecular Interactions in Dense Protein Solutions: High Pressure SAXS Studies on Lysozyme Solutions of High Ionic Strength  in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Metin Tolan). mehr

 
Neue Prüfungsordnungen

Die im Zuge der Reakkreditierung der Studiengänge Physik (Bachelor und Master) geänderten Prüfungsordnungen haben inzwischen sämtliche zuständigen Gremien durchlaufen und sind mit der Veröffentlichung in den Amtlichen Mitteilungen der TU in Kraft. Die Prüfungsordnungen gelten für alle Studierenden, die seit WS 2012/13 oder später im Bachelor- oder Masterstudiengang eingeschrieben sind.

Weiterhin ist die Zugangsordnung zum Masterstudiengang in Kraft getreten.

In diesem Zusammenhang weist die Fakultät alle Studierenden nochmals nachdrücklich auf die Bestimmungen zu  Wiederholungsfristen für nicht bestandene Prüfungen in Pflichtveranstaltungen hin.

 
CHE-Ranking 2012

Nach einem hervorragenden ersten Platz im letzten Ranking des CHE (Centrum für Hochschulentwicklung der Bertelsmann-Stiftung, 2009 veröffentlicht in der Wochenzeitung DIE ZEIT) liegt die Fakultät Physik der TU Dortmund im neuen Ranking von 2012 im Mittelfeld. In der Spitzengruppe liegen wir nun nur noch in der Kategorie Betreuung durch Lehrende, in allen anderen Bereichen sind wir in der Mittelgruppe. Die Konkurrenz schläft also nicht. (Wir auch nicht!)

Wie gut (oder mittelmäßig) ist die Physik in Dortmund wirklich? Dafür lohnt es sich, die von uns erreichten Kennwerte in den vom CHE angegebenen Bereichen genauer anzuschauen und zu vergleichen mit den Werten, die erreicht werden mussten, um in die Spitzengruppe zu kommen:
1) Studiensituation insgesamt (Schulnote) Dortmund: 1,9 (Spitzengruppe beginnt bei 1,8).
2) Betreuung durch Lehrende (Schulnote) Dortmund: 1,7 (Spitzengruppe beginnt bei 1,8).
3) Laborausstattung (Schulnote) Dortmund: 2,3 (Spitzengruppe beginnt bei 1,7).
Das wird sich voraussichtlich im nächsten Jahr ändern, wenn wir ein neues Gebäude beziehen.
4) Zitationen pro Publikation (Anzahl) Dortmund: 7,5 (Spitzengruppe beginnt bei 8,0).
Diese Zahl sagt, wie oft jeder von Physikerinnen und Physikern der TU Dortmund in den letzten Jahren veröffentlichte wissenschaftliche Artikel von anderen Autoren in deren eigenen Artikeln erwähnt wurde, also wieviel Anklang unsere Forschungsarbeit in der Fachwelt findet.
5) Forschungsgelder pro Wissenschaftler (in Tausend Euro pro Jahr) Dortmund: 99,8 (Spitzengruppe beginnt bei 124,1).

Man sieht also, dass in den meisten Bereichen die Spitzengruppe nur knapp verfehlt wurde.
Die TU Dortmund bleibt für ein Physikstudium weiterhin eine gute Wahl!

Zum vollständigen Ranking: www.che-ranking.de

 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2