Sprungmarken

Servicenavigation

FakultätForschungÖffentlichkeitStudiumService
Start

 

Anmeldung



Banner

Hauptinhalt

Willkommen bei der Fakultät Physik der TU-Dortmund
Wissenschaftspreis für Marc-A. Assmann

Marc-Alexander Aßmann vom Lehrstuhl Experimentelle Physik II hat den Wissenschaftspreis 2015 des Industrie-Clubs Düsseldorf erhalten. Damit werden seine Arbeiten zu den Eigenschaften von Halbleiterlichtquellen gewürdigt, die zwar zur Grundlagenforschung gehören, aber großes Anwendungspotential haben. Aßmann promovierte im Jahr 2010 an der TU Dortmund und wurde für seine Dissertation als Jahrgangsbester der Fakultät Physik ausgezeichnet. Mehr zu Wissenschaftspreis für Marc-A. Aßmann

 
Centrum für Hochschulentwicklung bescheinigt Physik der TU Dortmund erneut Spitzenplatz

Die Technische Universität Dortmund erhält im aktuellen CHE Hochschulranking, das im neuen ZEIT Studienführer 2015/16 veröffentlicht wird, sehr gute Bewertungen im Fach Physik: in der Spitzengruppe liegt das Fach bei dem Kriterium Abschluss in angemessener Zeit. Außerdem sind die Studierenden sehr zufrieden mit der Betreuung durch Lehrende und dem Kontakt der Wissenschaftler zu den Studierenden. Mehr...
Eine ausführlichere Würdigung des Rankings bietet www.pro-physik.de .    

 
Die Fakultät Physik
Aktuelle Meldungen und besondere Veranstaltungen: siehe rechte Randspalte → → →

 

Wir über uns


aaphysik
ainfo
dsc_4807
full_house
img_0547
laser
marl_boehmer
physik_i
ringe
stm_lab_1
stm_lab_2
stolze
tolan
uhrig



17 Professorinnen und Professoren in 10 Lehrstuhlbereichen sorgen bei uns für ein breites Lehrangebot, unterstützt von mehreren Privatdozentinnen und Privatdozenten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern externer Forschungsinstitute, die an unserer Fakultät lehren. Mehr als 100 wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in allen Bereichen von Forschung und Lehre tätig.

Die Fakultät nahm 1970 den Lehrbetrieb auf. In der Forschung wurden die Schwerpunkte zunächst bei der Festkörperphysik und der Teilchenphysik gesetzt, 1980 kam die Didaktik der Physik hinzu und 1985 die Beschleunigerphysik, welche den Dortmunder Elektronenspeicherring DELTA im Zentrum für Synchrotronstrahlung betreibt.

Zur Zeit (2015) bilden wir über 1400 Studierende in den Studiengängen für Diplomphysiker (auslaufend),

  • Bachelor of Science (BSc) Physik,
  • Master of Science (MSc) Physik,
  • Bachelor of Science (BSc), Medizinphysik,
  • Master of Science (MSc) Medizinphysik und für
  • Lehrkräfte verschiedener Schultypen aus.


Eine Besonderheit des Physikstudiums in Dortmund ist der integrierte Physikkurs im Bachelorstudium, in dem theoretische und experimentelle Physik gemeinsam von zwei Hochschullehrer(inne)n der beiden Fachrichtungen gelehrt werden.

Außer angehenden Physikern, Physikerinnen, Lehrerinnen und Lehrern bilden wir noch Studierende vieler anderer Fachbereiche aus, die Physik als Nebenfach betreiben, was beispielsweise in den meisten Ingenieurwissenschaften und der Chemie Pflicht ist.

Wenn Sie auf unseren Internetseiten nicht finden, was Sie suchen, oder Kommentare dazu haben, schreiben Sie uns eine Mail.